Sa., 17. Apr. | Heidi Schwarzkopf

Creative Connection Seminar

"Die Schlange"
Anmeldung abgeschlossen
Creative Connection Seminar

Zeit & Ort

17. Apr., 10:00 – 18. Apr., 17:00
Heidi Schwarzkopf, Gottschedstraße 31, Leipzig, Deutschland

Über die Veranstaltung

Ich erinnere mich noch an meine Spaziergänge als Kind durch das Schlangenhaus, an die Gefühle zwischen Angst, Faszination und Freude.

An diese besondere Energie damals mit den Tieren, ihre unglaubliche Präsenz trotz der Gefangenschaft, die Gleichzeitigkeit Ihrer großen Ruhe und Wachheit, die Fähigkeit jederzeit zu blitzschnell reagieren zu können, klar und zielgerichtet.

Ihre Bewegung, geschmeidig und pulsend. Ihre wunderbare Textur und unendlichen Farbenspiele.

Das Mysterium sich immer wieder, mit jedem Wachstumsschritt komplett zu häuten, inklusive der Augen, inklusive des Blicks auf die Welt,

ist für mich ein so wunderbares Bild und Gleichnis.

Die Schlage - Symbol für die eigentliche Ur- und Lebenskraft pulst durch alles Sein. Noch mal ganz neu wurde mir meine Verbindung zu dieser Energie im letzten Jahr bewusst. In meiner schamanisch geführten Ausbildung durfte ich einen neuen und gleichzeitig tief bekannten Weg zu dieser wunderbaren und starken Energie erfahren, der mich nachhaltig prägt. Neben dem bewussten Zugang in meinem Körper, zu ihr als Lebenskraft, Kraft der Erde selbst, als Wesenheit, als Helferin.

Nicht ohne Grund ist die Schlange eines der ältesten Symbole der Menschheit. In der Schöpfungsmythologie ist ihr zu Hause, in vielen Kulturen und Zeiten,

sie ist Ur-Mutter, heiliges Tier, verkörpert die Göttin selbst oder war in vielen Darstellungen ihr Zeichen. Doch sie wurde über Jahrhunderte verdrängt, in ihrem Sein verdreht und abgewertet. Aus dem eigentlich Heiligen und Heilen wurde gar ein Symbol des Bösen. Auch der Aspekt der freien weiblichen Sexualität und ihrer großen Kraft sind Teil dieses Verdrehen und Verdrängens.

Die positiven Kräfte, das weibliche Schöpferwesen gingen in der Gesellschaft verschüttet und ihre lebendige Kraft wurde vergraben oder abgespalten.

Doch mir geht es mit diesen Zeilen nicht um ein neues polarisieren oder den Kampf gegen patriarchale Strukturen. Nein, kein Wiederholen des ewigen gegeneinander.

Ich wünsche mir ein kollektives Erinnern, ein wieder entdecken und beleben dieser Energie. Gerade Jetzt. Wenn du den Ruf spürst wieder tieferen Zugang zu dieser verschütteten Kraftquelle zu öffnen, bist du herzlich willkommen.

Am kommenden Wochenende im April werden wir uns über verschiedene Zugänge der Kraft der Schlange nähern. Ich freue mich auf Euch. Heidi

17./18. April

Fragen und Anmeldung:

post@anderthalb-leipzig.de

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen