So., 11. Apr. | YOGAZENTRUM SOHONG

Trauma Begegnen

Was kann mich auf meinem Weg unterstützen? „Your journey to empower & heal“ Was bedeutet Trauma, dieses grosse Wort das so viel auslöst?
Anmeldung abgeschlossen
Trauma Begegnen

Zeit & Ort

11. Apr., 10:00 – 14:00
YOGAZENTRUM SOHONG, Kochstraße 128, 04277 Leipzig, Deutschland

Über die Veranstaltung

Liebe Seminarteilnehmer,

Es tut mir sehr leid, euch mitteilen zu müssen, dass unser Seminar am Samstag nun schon ein zweites mal von den politischen  Maßnahmen betroffen ist.

Es wird leider nicht stattfinden können.

Ich bin bemüht nun wieder neue Räume und einen neuen Termin zu organisieren,

wobei unklar bleibt, inwieweit wir auch im Jahr 2021 noch in solchem Maße in unserer Arbeit eingeschränkt werden.

Sobald wir einen neuen Termin haben, teile ich ihn euch per mail mit.

Für Erstattungen und Umbuchungen, schreibt mich bitte individuell an- wir finden die beste Lösung für Euch.

Wir sind grundsätzlich dabei neue kreative Wege zu finden.

Falls ihr Interesse habt, dann schreibt mir gern persönlich per mail.

Herzliche Grüße.

Heidi

Neuer Termin April 2021

Unter Vorbehalt : 11.April 2021

Termin 7.November

Trauma Begegnen

Was kann mich auf meinem Weg unterstützen?

„Your journey to empower & heal“

Was bedeutet Trauma, dieses grosse Wort das so viel auslöst?

Wir begeben uns an diesem Tag auf einen Exkurs zu       Schock- und Entwicklungstrauma -

Du bekommst an diesem Tag einen kleinen Einblick über Entstehung, Folgen und (die mir bisher bekannten) guten Ansätze zum Umgang mit Trauma.

Wie zeigt sich ein permanent überlastetes System und traumatisierte Anteile?

Auf der psychosomatischen Ebene können Symptome wie Übererregung, Schlafstörungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Magen- Darmprobleme Zeichen sein.             Auf psychologischer Ebene sind es Wiederholung und Re-Inszenierungen. Auch intensive und extreme emotionale Reaktionen wie Angst, Hass, Wut, Scham und Schuld oder Rachewünsche und tiefes Misstrauen. Folgen wie Dissoziation, Ein „Ich bin da, aber nicht da“, Probleme in Kontakt und Beziehung, Projektionen auf unsere Umgebung, kein Gefühl für Mich Selbst, Herausforderungen in der Selbstregulation, Grenz-Überschreitungen oder ein blockierter Energiefluss sind nur einige, die wir erleben…

An diesem Tag gebe ich kleine Einblicke in wichtige Ansätze meiner Arbeit:

> Arbeiten im Hier und Jetzt 

> Wahrnehmen, Achtsamkeit und echte Präsenz

> Felt Sense

> Gestaltarbeit - Authentisch in Kontakt, in Beziehung sein,

   Beziehung - ein Schlüssel zur Heilung-  wie wir neue Erfahrungen machen können

> Erwachsen sein und werden im wahrsten Sinne, Abspaltung und inneres Kind

> Übernommenes Trauma und transgenerationale Arbeit- gestalttherapeutisches systemisches Aufstellen 

> Seele und Ausdruck

> Embodiment und Körperarbeit-  hierzu Einblicke in den Erfahrungsraum- was ist Körper, außerdem ich führe mit euch eine Übungsreihe durch, die Körper und Psyche unterstützt, zum eigenen natürlichen Gleichgewicht zurückzukehren. Lösungsmöglichkeiten für muskuläre Verspannungen, die in Stress und jeglicher Form von Trauma eine zentrale Rolle spielen.

> Möglichkeiten und Grenzen 

> Rückwege aus der kollektiven Verwirrung, 

  Feld der Unterstützung

Für eine natürliche Neu-Belebung.

Aus der Trennung in die Verbindung. 

Wichtig:

Dieser Tag ist für Menschen, die eine grundlegend stabile psychische Konstitution haben und sich die Möglichkeit eröffnen wollen, diese noch weiter auszubauen. 

Die Plätze sind auf max. 12 Personen begrenzt.

Wann: 

25. April 2020

10-16.30 Uhr

Wo:  Sohong Yogazentrum

Kosten: 50 EUR

Anmeldung/Informationen und alle Fragen:

Heidi Schwarzkopf

post@anderthalb-leipzig.de

www.anderthalb-leipzig.de

Anknüpfend an die Gruppe 

„Medicine Lodge - Recreating the Self“, die 2019 regelmäßig Dienstags stattfand,  soll ab Sommer 2020 wieder eine 

(feste) Gruppe entstehen. 

Wenn du Interesse, an einer solchen Gruppe, einem sicheren Raum, an einem gehaltenen Forschungsfeld  und an neuen Erfahrungen hast, dann bekommst du am 25. April die Möglichkeit meine Arbeit und meine Ansätze kennen zu lernen und zu schauen, ob du tiefer eintauchen möchtest.

Dein Interesse an dieser Gruppe ist keine Voraussetzung, um am 25. April dabei zu sein.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen